Die Alarmanlage

Keyless-Go – Transportmodus Softail/ Dyna/ Sportster

Es besteht die Möglichkeit, dass Sicherheitssystem für einen Zyklus zu deaktivieren um, so das Motorrad bewegen zu können ohne das der Alarm ausgelöst wird. Das Motorrad kann im Transportmodus nicht eingeschaltet oder angelassen werden, solange nicht auch der Schlüsselanhänger gegenwärtig ist.

  • In Anwesenheit des Sicherheitssystem-Schlüsselanhängers den Motorbetriebsschalter EINSCHALTEN
  • Den Motorbetriebsschalter AUSSCHALTEN
  • Gleichzeitig den linken und rechten Blinkerschalter innerhalb von fünf Sekunden nach Drehen des OFF/RUN Schalters auf OFF
  • Die Blinker blinken einmal und danach dreimal, um anzuzeigen, dass das System scharfgeschaltet und im Transportmodus ist
  • Ist der Transportmodus aktiviert, wird im Tageskilometerzählerfenster die Meldung TSPORT MODE ACTIVE angezeigt

Transportmodus beenden

Bei gegenwärtigem Schlüsselanhänger den Motorbetriebsschalter EINSCHALTEN, um das System zu entschärfen und den Transportmodus zu beenden.

Keyless-Go System Sportster/ Dyna/ Softail/ Touring

Entschärfen mit einer PIN-Nummer

Das Sicherheitssystem lässt sich mit Hilfe der PIN-Nummer manuell entschärfen, wenn der Schlüsselanhänger verloren gegangen ist, seine Batterie leer ist oder das Motorrad in einem Bereich mit starkem elektromagnetischem Störrauschen abgestellt ist.

Den Lenker nicht verdrehen, sich nicht über den Sitz schwingen oder das Motorrad vom Seitenständer heben. Beim Entschärfen mit der PIN löst das Sicherheitssystem den Alarm aus, wenn es eine Bewegung des Motorrads erkennt.

Hinweis

  • Im Fall eines Irrtums bei der Eingabe der PIN den Motorbetriebsschalter vor dem Eingeben der letzten Ziffer auf OFF (Aus) schalten und dann den gesamten Vorgang noch einmal von vorn beginnen
  • Lässt sich das Sicherheitssystem durch die PIN-Eingabe nicht entschärfen, zwei Minuten abwarten und dann nochmals versuchen, das System durch PIN-Eingabe zu entschärfen
  • Das Sicherheitssystem bleibt solange entschärft, bis der Motorbetriebsschalter auf OFF (AUS) geschaltet wird
  • Wenn beim Entschärfen mit der PIN der Schlüsselanhänger in den Erfassungsbereich gebracht wird, wird das Sicherheitssystem entschärft, sobald das Modul das codierte Signal vom Schlüsselanhänger empfängt

Eingabe einer PIN zum Entschärfen des Sicherheitssystems

SCHRITT NR.MASSNAHMEAUF BESTÄTIGUNG WARTENHINWEISE
1Bei Bedarf die aktuelle fünfstellige PIN-Nummer prüfen.
2Den Motorbetriebsschalter EINSCHALTEN. Bei Touring Modellen Zündschalter auf ON drehen.Das Kilometeranzeigefenster wird ENTER PIN (PIN-Nummer eingeben) anzeigen.
3Den linken Blinkerschalter drücken und loslassen.Im Kilometeranzeigefenster blinkt die Ziffer 1.
4Durch mehrmaliges kurzes Betätigen des linken Blinkerschalters die Ziffer in der Kilometerzähleranzeige erhöhen, bis sie der ersten Ziffer der PIN entspricht.Die erste Ziffer im Kilometeranzeigefenster ist die erste Ziffer der PIN-Nummer.
5Den rechten Blinkerschalter 1 Mal drücken.Die erste Ziffer wird gespeichert und die nächste Ziffer blinkt.Dient als Eingabetaste.
6Die zweite Ziffer mit dem linken Blinkerschalter schrittweise erhöhen, bis sie der zweiten Ziffer der PIN entspricht.Die zweite Ziffer im Kilometerzähler ist die zweite Ziffer der PIN-Nummer.
7Den rechten Blinkerschalter 1 Mal drücken.Die zweite Ziffer wird gespeichert und die nächste Ziffer blinkt.Dient als Eingabetaste.
8Die dritte Ziffer mit dem linken Blinkerschalter schrittweise erhöhen, bis sie der dritten Ziffer der PIN entspricht.Die dritte Ziffer auf dem Kilometerzähler ist die dritte Ziffer der PIN-Nummer.
9Den rechten Blinkerschalter 1 Mal drücken.Die dritte Ziffer wird gespeichert und die nächste Ziffer blinkt.Dient als Eingabetaste.
10Die vierte Ziffer mit dem linken Blinkerschalter schrittweise erhöhen, bis sie der vierten Ziffer der PIN entspricht.Die vierte Ziffer auf dem Kilometerzähler ist die vierte Ziffer der PIN-Nummer.
11Den rechten Blinkerschalter 1 Mal drücken.Die vierte Ziffer wird gespeichert und die nächste Ziffer blinkt.Dient als Eingabetaste.
12Die fünfte Ziffer mit dem linken Blinkerschalter schrittweise erhöhen, bis sie der fünften Ziffer der PIN entspricht.Die fünfte Ziffer auf dem Kilometerzähler ist die fünfte Ziffer der PIN-Nummer.
13Den rechten Blinkerschalter 1 Mal drücken.Die fünfte Ziffer wird gespeichert. Die Kontrollleuchte des Sicherheitssystems hört auf zu blinken.Das Smart-Sicherheitssystem ist entschärft.

Modelle mit mit Zündschloss ohne „Trip“-Schalter an der linken Lenkerarmatur

Im Transportmodus ist das Harley-Davidson Smart-Sicherheitssystem scharfgeschaltet aber die Bewegungssensoren sind inaktiv. Das Motorrad kann auf einem Anhänger transportiert oder in ein Lager verschoben werden, ohne dass der Alarm aktiviert wird; Anlasser und Zündung bleiben jedoch deaktiviert.

Für die Aktivierung des Transportmodus

  • Wenn der Schlüsselanhänger zugegen ist, den Zündschlüssel auf IGNITION (Zündung) drehen
  • Den MOTORBETRIEBSSCHALTER auf OFF (Aus) schalten
  • Wenn der zugewiesene Schlüsselanhänger im Erfassungsbereich ist, den Zündschlüssel von OFF (Aus) auf ACC (Nebenverbraucher) drehen
  • Gleichzeitig den linken und rechten Blinkerschalter betätigen. Blinker leuchten 1-mal auf
  • Zum Scharfschalten des Systems, den Zündschlüssel auf OFF (Aus) drehen. Die Blinker blinken drei Mal, wenn das System im Transportmodus scharfgeschaltet wird

Um den Transportmodus zu beenden

Wenn ein Schlüsselanhänger im Erfassungsbereich ist, den Zündschlüssel auf IGNITION (Zündung) und dann den MOTORBETRIEBSSCHALTER auf BETRIEB schalten. Das System beendet den Transportmodus, wenn der MOTORBETRIEBSSCHALTER RUN gedreht wurde.

Modelle mit Alarmanlage ab 2007
(mit hands-free)

Wenn Alarmanlage funktioniert und Schlüssel in maximal 1m Entfernung ist, Motorrad starten, nach Fahrbetrieb Zündung ausschalten, Motorrad schaltet sich von selbst scharf -> gesichert.

Transportmodus

  • Hands-free Fob muss in der Nähe des Fahrzeuges sein
  • Zündung einschalten
  • Weiter auf Accessory „ACC”
  • Beide Blinker gedrückt halten bis Fahrzeug 3x blinkt
  • Zündung ausschalten
  • Fahrzeug blinkt wieder 3x
  • Fahrzeug ist im Transportmodus
  • Zum Entschärfen, Zünung einschalten, Motorrad ist entschärft, Transportmodus beendet

PIN-Eingabe

  • Fahrzeug darf mit ausgeschalteter Zündung keinen Ton von sich geben, rotes Schlüsselsymbol blinkt langsam, Notaus muss auf „Run“ stehen
  • Zündung einschalten
  • Beide Blinkertasten drücken und halten bis im Tacho rotes Schlüsselsymbol schnell blinkt und bei Tachoanzeige 5 Striche zu sehen sind, dann loslassen
  • Durch mehrmaliges Drücken der linken Blinkertaste die erste Ziffer eingeben, mit rechter Blinkertaste bestätigen, für die weiteren Ziffern Vorgang wiederholen
  • Nach letzter Zifferneingabe absichern, dass rechte Blinkertaste betätigt wurde
  • Akustische Bestätigung, Fahrzeug ist entschärft

Modelle mit Alarmanlage bis 2007
(ohne hands-free)

  • Zum Entschärfen des Fahrzeugs 2 x drücken
  • 2006er Modelle muss man durch langes Drücken selbst scharf schalten
  • Bis 2005 schaltet sich das Fahrzeug selbständig nach 30 Sekunden scharf

Transportmodus

  • Fahrzeug entschärfen
  • Zündung einschalten
  • Knopf lange gedrückt halten, bis Fahrzeug 3x blinkt
  • Zündung ausschalten
  • Knopf lange gedrückt halten, bis Fahrzeug 3x blinkt

PIN-Eingabe

  • Falls Fob (Fernbedienung) verloren geht
  • Zündung einschalten
  • Beide Blinkertasten drücken und halten bis im Tacho rotes Schlüsselsymbol schnell blinkt und bei Tachoanzeige 5 Striche zu sehen sind, dann loslassen
  • Durch mehrmaliges Drücken der linken Blinkertaste die erste Ziffer eingeben, mit rechter Blinkertaste bestätigen, für die weiteren Ziffern Vorgang wiederholen
  • Nach letzter Zifferneingabe absichern, dass rechte Blinkertaste betätigt wurde
  • Akustische Bestätigung, Fahrzeug ist entschärft
CB-160924-CBE-5246
Batterie FAQ

MfG deine Mehrmacher

Es gibt noch vieles, das wir für dich tun, das hier nicht auf der Liste steht: Zum Beispiel ausführlich erklären, was Sache ist. Am Motor fein nachjustieren, bis das Fahrgefühl perfekt passt. Ehrliche Empfehlungen geben, um dein Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Gemeinsam Ersatzteil-Kataloge wälzen. Dein Custom-Bike planen und visualisieren. Und und und…

Wenn du uns noch nicht kennst, schau am besten einfach mal vorbei. In der Harley®-Werkstatt Nürnberg sind wir für dich da – auch bei spontanen Besuchen.

Auf nach
Harley Nürnberg

Menü