Feels like summer

Linie

Neue CE-zertifizierte Motorradjacken von Harley-Davidson

 

  • CE-Prüfzeichen bürgt für geprüfte Sicherheit
  • Drei weitere Harley-Davidson Motorradjacken CE-zertifiziert

 

Abends ist es wieder lange hell, Eisdiele und Straßencafé haben geöffnet, irgendwo glüht ein Grill vor – doch Motorradfans zieht es raus aus der City und ab auf die kurvige Landstraße. Endlich Sommer. Endlich Sonne. Endlich Zeit, dem Bike Auslauf zu geben. Es steht längst bereit. Aber was ist mit der Jacke? Wenn die schon bessere Zeiten erlebt hat, ist es angebracht, sie allmählich auszutauschen – schließlich kann moderne Motorradbekleidung so gut wie alles besser. Sollen zudem Style und Safety in einer eigenen Liga spielen, bieten sich die aktuellen Motorradlederjacken von Harley-Davidson an, denn sie erfüllen alle Anforderungen der EU-Verordnung 2016/425 für persönliche Schutzausrüstung im Bereich Motorradbekleidung. Das neue Prüfkennzeichen CE bestätigt, dass die Jacken umfangreiche Tests absolviert haben und in Bezug auf ihre ergonomische Gestaltung, die Abrieb- und Reißfestigkeit ihres Obermaterials und ihrer Nähte sowie die Fixierung von Protektoren an sturzgefährdeten Stellen top sind.

 

CE zertifizierte Motorradjacken

 

Das CE-Label tragen ab sofort auch das Victory Lane Leather Jacket (Best.-Nr. 98027-18EM, UVP: 639 €) und das Torque Leather Jacket (Best.-Nr. 98026-18EM, UVP: 659 €) für ihn sowie das Miss Enthusiast Leather Jacket (Best.-Nr. 98030-18EW, UVP: 609 €) für sie. Alle drei Jacken punkten mit heraus­nehmbaren Protektoren an Ellbogen und Schultern sowie mit einer Tasche für den separat erhältlichen Rückenprotektor. Vorgeformte Ärmel und Dehnfalten im Rücken sowie der „Classic Fit“-Schnitt stellen eine lockere Passform und ein angenehmes Tragegefühl sicher. Zweiwege-Frontreißverschlüsse, Reißverschluss-Handwärmertaschen und Reißverschluss-Bündchen sorgen für ein Plus an Komfort.

 

CE zertifizierte Motorradjacken

 

Das Victory Lane Leather Jacket ist aus schwerem, abriebfestem Rindsleder mit Poly-Twill-Futter gefertigt. Sein Leder wurde künstlich gealtert, um einen coolen Vintage-Look zu erzeugen, der von Lederpatches unterstrichen wird. Letztere zieren zusammen mit gestickten Applikationen auch das Torque Leather Jacket und das Miss Enthusiast Leather Jacket, bei deren Herstellung mittelschweres, abriebfestes Rindsleder und Poly-Netzfutter verwendet werden.

 

Noch ist das Tragen von CE-geprüfter Schutzkleidung hierzulande nicht vorgeschrieben, doch Rechtsexperten empfehlen, sich vor Fahrten ins Ausland über die dortigen Bestimmungen zu informieren, um vor unangenehmen Überraschungen in Form von Bußgeldern geschützt zu sein. Mit den aktuellen Harley-Davidson Motorradjacken ist man jedenfalls schon jetzt auf der sicheren Seite. Weitere Informationen gibt’s unter motorclothes.harley-davidson.eu oder beim nächstgelegenen Harley-Davidson Vertragshändler.